compania t » Engel Max – Vom Engel, der immer zu spät kam

Engel Max – Vom Engel, der immer zu spät kam

Figurentheater mit Schauspiel für Kinder ab vier Jahren nach der gleichnamigen Erzählung von Andrea Schwarz

Alle Engel versammeln sich zum Hosianna-Singen in Bethlehem! Es ist Weihnachten! Jesus kommt zur Welt. Dieses Ereignis soll mit himmlischem Gesang herrlich laut gepriesen werden; jeder auf der Erde und im Himmel soll dies hören.

Der kleine Engel Max will mitjubeln, so schön und laut wie er nur kann. Er nimmt sich ganz fest vor, rechtzeitig den Weg zur Erde anzutreten. Doch Max ist ein verträumter Engel. Statt pünktlich die Glocken in der Himmelsgasse zu läuten, spielt er mit den Wolken Fangen oder hört dem geschwätzigen Wind zu. „Diesmal werde ich ganz gewiss zur rechten Zeit da sein“, schwört sich Max.
Schafft er, was er sich vorgenommen hat? Wo liegt dieses Bethlehem überhaupt?

 

Spiel:Pablo Keller
Regie:Marion Witt
Titelrechte:Herder Verlag Freiburg i.Br.
Dauer:45 min.
Spielort:verdunkelbar